Mit einem frischen Nord-West-Wind in die Osterferien

Neuer Nord-West-Wind erschienen

27.03.2021, 06:26 Uhr | 14469 Potsdam

Der Lockdown dauert weiter an und das Osterfest steht vor der Tür. Die ersten kräftigen Sonnenstrahlen lassen unseren schönen Potsdamer Nord-Westen ergrünen. Zeit, sich bei einer genüsslichen Lektüre ein wenig zu entspannen und sich über aktuelle Entwicklungen im Nord-Westen zu informieren.r. 

Mit dem neuen Nord-West-Wind berichten wir wieder über Aktuelles aus dem Nord-Westen Potsdams wie zum Beispiel dem Fortgang der Petition zum Erhalt des Volksparks, dem Durchgang am Habichtweg zur Kirschallee und der Raststätte „Havelseen“.

Ganz aktuell ist die Debatte um ein Gymnasium für den Potsdamer Norden entbrannt. Diese langjährige CDU-Forderung könnte schon bald umgesetzt werden. Dazu müssen vor allem Grüne und Linke über ihren ideologischen Schatten springen und endlich dem Wunsch von Schülerinnen und Schülern sowie der Eltern nachgeben.

Mit dem Interview mit dem Fraktionsvorsitzenden der Landtagsfraktion, Dr. Jan Redmann, ist es uns auch diesmal gelungen, eine renommierte Stimme aus der Landespolitik zu gewinnen und so führt er zu seinen Ideen für die Metropolregion aber auch den ländlichen Raum aus.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Lektüre des Nord-West-Windes und vor allem auch ein frohes Osterfest!